Apteco User Group Conference 2019 - die Highlights

18 Dez. 2019 | von Kristina Kramer

Am 22. November war es wieder soweit: Unsere jährliche User Group Conference fand in London statt. In diesem Beitrag finden Sie die Highlights des Tages zusammengefasst.

Veranstaltungsort war dieses Jahr das Royal Institute of British Architecture in unmittelbarer Nähe des Regent’s Parks im Zentrum von London. Nach einer kurzen Eröffnung durch Firmengründer und -inhaber James Alty sorgte Mark Hunter für einen energiegeladenen Start in den Tag. Ausgerüstet mit bunten Putzhandschuhen klatschten die Teilnehmer mit ihm eingängige Rhythmen – ein Spektakel für Augen und Ohren.

Clap_Happy_Session

Weiter ging es mit einem Vortrag von Ross Sleight zum Thema Personalisierung. Der britische Experte für Konsumentenverhalten verdeutlichte mit einem kleinen Experiment, was „persönlich“ eigentlich bedeutet. Hierzu bat er die Teilnehmer, ihr entsperrtes Handy für einen Moment ihrem Sitznachbarn zu geben – ein mulmiges Gefühl, denn es gibt kaum einen persönlicheren Gegenstand als das eigene Handy. Der eindrucksvolle Vortrag zeigte die Vielschichtigkeit von Personalisierung im Marketing auf. Um hier erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen nicht nur über eine entsprechende Datenkultur und die dafür benötigen Fähigkeiten verfügen, sondern auch einen wirklichen Kundenwert schaffen und dabei die Daten entsprechend respektieren. 

Im anschließenden Development Update gab James Alty einen Überblick über die Software-Entwicklungen des vergangenen Jahres. Highlights waren unter anderem die Vorstellung von neuen Funktionen zur Kampagnenoptimierung sowie die Einführung von Delta Updates, die ein schnelleres Verfahren zum Laden von Daten ermöglichen. Bei dieser Gelegenheit präsentierte James Alty auch erstmals das neue Orbit Dashboard, das im Laufe des nächsten Jahres verfügbar sein wird. Nutzer können mit der browserbasierten Plattform nicht nur Kampagnenergebnisse und Reportings teilen, sondern auch Zielgruppen erstellen und visuelle Datenselektionen durchführen. 

Ein weiteres Highlight auf der Agenda war die Präsentation der „Kundenstory des Jahres“ von Apteco-Partner Planning Inc. und New Look. Die Fallstudie zeigte, wie New Look mithilfe einer von Apteco FastStats betriebenen Customer Data Platform die ideale Balance zwischen Kunden- und Handelszentrierung fand. Durch die damit optimierte Personalisierung der Angebote über unterschiedlichste Kanäle hinweg konnte New Look die Ergebnisse seiner Marketing Aktivitäten entscheidend verbessern.  

Vor und nach dem Mittagessen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, an zwei der sechs angebotenen Break-Out Sessions teilzunehmen. Von Modelling über Kampagnenoptimierung hin zu Pattern Matching – in den über das ganze Gebäude verteilten Workshops konnten die Teilnehmer detaillierte Einblicke gewinnen und ihre Fragen stellen. Das Apteco-Team aus Frankfurt präsentierte in diesem Rahmen die Integration von Mobile Wallets in Loyalty Kampagnen, die durch die neue Kooperation mit dem Schnittstellenpartner Syniverse ermöglicht wird. 

Break_Out_Session

Zum Abschluss des Tages wurde es noch einmal richtig spannend: die fünf nominierten Finalisten für den Best Use of the Apteco Marketing Suite Award stellten ihre Fallstudien vor. Nun galt es für die Teilnehmer abzustimmen, welcher Finalist die besten Ergebnisse erzielt hat. Die Jury, deren Punkte zu gleichen Teilen in die finale Entscheidung miteinfließen, hatte ihre Bewertung bereits im Vorfeld abgegeben. Mit der Abstimmung der Teilnehmer stand das Ergebnis nun fest: 

Die Kampagne des britischen Reifenhändlers ProTyre hat das Publikum überzeugt. Gemeinsam mit Apteco-Partner Purple Agency hat ProTyre einen Prozess entwickelt, der die Vermarktung von verfügbaren TÜV-Terminen nachfragebedingt steuert und somit die Auslastung in den Werkstätten von ProTyre entscheidend verbessert. Den zweiten und dritten Platz belegten die Wohltätigkeitsorganisation English Heritage und der Gastronomiebedarfanbieter Nisbets. 

Die Gewinner des Best Use of the Apteco Marketing Suit Awards

Damit endete ein gelungener Tag und bereits die 13. User Group Conference, die nicht nur immer wieder die Möglichkeit bietet, Neuigkeiten über die Apteco Marketing Suite zu teilen, sondern auch eine ideale Gelegenheit für den Austausch zwischen Apteco Kunden, Partnern und Mitarbeitern schafft. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! 

Allerdings müssen wir dieses Mal nicht bis zum nächsten November warten, denn am 19. März 2020 werden wir zum ersten Mal eine User Group Conference für den deutschsprachigen Raum in Frankfurt am Main ausrichten. Weitere Informationen zum Event und zur Anmeldung für Kunden und Partner finden Sie hier.
 

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Artikel rund um Customer Analytics und Campaign Automation zu erhalten.