Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Apteco ist als verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ebenso wie Sie besorgt über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns sowohl über diese Webseite als auch über andere gemeinsame Geschäftsaktivitäten zur Verfügung stellen.

Unsere Kontaktinformationen

Apteco GmbH
Kaiserstraße 35
60329 Frankfurt
Deutschland
Tel.: 069-25 66 97 0-0
E-Mail: datenschutz@apteco.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Martin Niels Clark

Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: HRB 93971

1. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Wenn Sie unsere Webseite besuchen erfassen wir eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können

•    die verwendeten Browsertypen und Versionen,
•    das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
•    die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
•    die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
•    das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
•    eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und
•    der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Apteco GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Webseite nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

3. Webseiten-Analyse

Auf dieser Webseite werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org, ehemals PIWIK), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO folgende Daten gesammelt und gespeichert:

•    zwei Byte der IP-Adresse des Besuchers
•    die URL, auf der sich der Besucher befindet
•    die Verweildauer auf unserer Webseite
•    die Anzahl der Aufrufe unserer Webseite

Durch die Kürzung der IP-Adresse ist eine Identifizierung Ihrer Person für uns nicht möglich. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

4. Kommunikationswege

4.1 Apteco Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).
Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail Adresse erfolgt, setzen wir das „double-opt-in“ Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO.

EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Im Umfang meiner gesondert erklärten Einwilligung erhalte ich den angeforderten Newsletter mit Tipps, Trends und Best Practise Beispielen zu digitalem Marketing, sowie Informationen zum Unternehmen. Zugleich erlaube ich der Apteco GmbH, Informationen wie folgt zu meinem Profil zu speichern und diese zu Zwecken der Werbung und Marktforschung zu nutzen:
•    Wenn ich E-Mails von Apteco öffne oder enthaltene Links anklicke, wird dies festgestellt und gespeichert, für welche Themen ich mich interessiert habe.
•    Wenn ich mithilfe der Weiterempfehlen-Funktionen Informationen von Apteco per E-Mail oder in soziale Netzwerke weiterempfehle, wird dies festgestellt und in meinem Profil gespeichert, in welche Netzwerke die Informationen weiterempfohlen wurden sowie die Nutzung der Weiterempfehlung durch Dritte, sofern diese ebenfalls uns gegenüber in diese Verarbeitung und Nutzung eingewilligt haben.
•    Wenn ich Bilder in E-Mails abrufe oder Links anklicke, wird die Art des verwendeten Endgerätes festgestellt und dies in meinem Profil gespeichert.
•    Wenn ich Bilder in E-Mails abrufe oder Links anklicke, wird über eine Zuordnung meiner IP-Adresse festgestellt, von welchem Ort der Abruf erfolgt und dies in meinem Profil gespeichert.
•    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen Ein Widerruf kann z. B. per E-Mail (datenschutz@apteco.de) oder durch Klick am Ende jedes Newsletter-Mailings erklärt werden.

4.2 Downloads

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Materialien wie z. B. Whitepaper oder Fallstudien an, die wir Ihnen auf Ihr Anfordern kostenfrei zur Verfügung stellen. Bei der Anmeldung sammeln gewisse Information wie Name und E-Mail-Adresse. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben nutzen wir Ihre E-Mail Adresse, um Sie nach Bereitstellung der Materialien erneut zu kontaktieren. Dies kann mit folgender Absicht geschehen:
•    um Sie dazu zu befragen, ob die erhaltenen Informationen hilfreich waren,
•    um zu erfahren, ob Sie noch weitere Informationen benötigen,
•    um Ihnen Aktualisierungen und ähnliche Dokumente sowie passende Angebote zu empfehlen oder
•    um Sie zwecks Marktbefragungen mit Bezug zu Themen bzw. Dienstleistungen der Apteco GmbH zu kontaktieren.
Die Rechtsgrundlage für eine Kontaktaufnahme nach Download ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, DS-GVO.

4.3 Kontaktformular

Um mit uns in Kontakt zu treten werden durch das vorgehaltene Kontaktformular ebenfalls folgende personenbezogene Daten erhoben:
•    Name,
•    Firma,
•    E-Mailadresse,
•    Ihre Nachricht
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten.
Die Rechtsgrundlage für Kontaktaufnahme zur Beantwortung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, DS-GVO.

4.4 Webinare

Wenn Sie sich für ein Webinar registrieren, werden zur Unterstützung des Ablaufs folgende Daten zwingend benötigt:

Name
E-Mail Adresse
Firma

Um den Service „Webinar“ anbieten zu können, setzt die Apteco GmbH auf den Service GoToWebinar der Firma Citrix, Citrix Headquarters, 4988 Great America Parkway, Santa Clara, CA 95054, United States. Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die bei Citrix verbundene Datenverarbeitung ist Citrix verantwortliche Stelle. Die Datenschutzerklärung von Citrix finden Sie hier.
Für die auftragsbezogene Durchführung des Webinars übermitteln wir E-Mail, Name und Vorname an Citrix. Nach der Durchführung des Webinars werden aggregierte Statistikdaten an die Apteco GmbH übermittelt. Sollten Sie eine Frage während des Webinars gestellt haben, erhalten wir zusätzlich Informationen über die gestellte Frage, wie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse zur weiteren Bearbeitung Ihrer Anfrage nach Beendigung des Webinars. Für die im Rahmen dieses Ablaufs bei und durch die Apteco GmbH gespeicherten Daten sind wir selbst die verantwortliche Stelle.
Mit der Anmeldung zur Teilnahme erhalten Sie per E-Mail weitere Informationen und Erinnerungen zur Veranstaltung vor und nach dem Event.
Die Rechtsgrundlage für Kontakt-Aufnahme nach dem Webinar ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, DS-GVO.

4.5 Messen & Veranstaltungen

Apteco ist bei vielen Messen & Veranstaltungen vertreten. Wenn wir Sie persönlich vor Ort treffen und Sie uns ihre Kontaktdaten übergeben, in der Form von Visitenkarten oder Anmelderdaten, dann speichern wir diese Information für eine spätere Kontaktaufnahme.  
Die Rechtsgrundlage für Kontaktaufnahme nach der Messe oder Veranstaltung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, DS-GVO.

4.6 Bewerbungen

Die Apteco GmbH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns übermittelt. Kommt es zum Abschluss eines Anstellungsvertrags mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

5. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration.
Ihre personenbezogenen Daten werden nur innerhalb der Apteco GmbH, ihren angeschlossenen bzw. zugehörigen Unternehmen und den Apteco-Vertriebspartnern (diese finden Sie hier aufgelistet) sowie jeglichen anderen Unternehmen, mit denen Apteco GmbH direkt oder indirekt die Bereitstellung von Dienstleistungen zu Ihrem Nutzen vereinbart hat, verwendet. Sie werden nur im Zusammenhang mit dem Marketing von Apteco Produkten und Dienstleistungen verwendet.
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf kann z. B. per E-Mail (datenschutz@apteco.de) erklärt werden.

6.Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten

Wir nehmen Ihre Datensicherheit ernst und werden alles tun, um sicherzustellen, dass die Informationen, die wir über Sie aufbewahren, sicher und geschützt sind. Wir und unsere Partner verwenden Ihre Informationen nur in dem Umfang, der notwendig ist um Ihre Anfragen geschäftlich sinnvoll zu bearbeiten. Apteco verkauft keine von Ihnen übermittelten persönlichen Daten an Dritte.
Um Ihre Daten zu verarbeiten und zu speichern, können wir Drittanbieter verwenden, die sich in Ländern außerhalb Europas befinden (z. B. in den USA und dort, wo sich die entsprechenden Server befinden), in denen nicht immer die gleichen Datenschutzstandards wie in Deutschland gelten. Wir werden jedoch dafür sorgen, dass vertragliche oder andere Schutzvorkehrungen getroffen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt sind, z. B. durch die Sicherstellung der Zertifizierung von Privacy Shield. Hier erfahren Sie mehr dazu: https://www.privacyshield.gov/welcome

7. Routinemäßige Löschung, Sperrung und Speicherungsdauer von personenbezogenen Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich oder gesetzlich festgelegt ist. Mitarbeiter- und Kundenakten bewahren wir nach Vertragsende sieben Jahre auf. Wir speichern Interessentendaten für vier Jahre nach Ihrer letzten Anfrage, um ausreichend Zeit für den Verkaufsprozess zu gewährleisten.

8. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

9. Social Media

9.1 Social-Media-Plugins

Soweit Sie Inhalte unserer Webseite in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ oder Twitter teilen möchten, unterstützen wir Sie hierbei und bieten deshalb diese Funktionalitäten über die Bereitstellung eines Social-Media-Plugins auf unseren Seiten an.
Bei den entsprechenden Plug-Ins von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, IRELAND (Facebook), Google+, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA  (Google) und Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (Twitter), werden in der Regel bereits beim Laden einer Website Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerks übermittelt. Dazu muss man weder eingeloggt noch Mitglied des Netzwerks sein. Um dies zu vermeiden, haben wir auf unseren Seiten die Buttons mithilfe des c’t Projekts „Shariff“ als deaktivierte Buttons eingebunden. Die Buttons sind einfache HTML-Links, die nicht eingebettet werden mussten.
Das bedeutet, beim Laden unserer Webseiten wird zunächst kein Kontakt zu den Plattformen Facebook, Twitter oder Google+ hergestellt und es werden keine Daten übertragen. Wenn Sie nun aber auf die Teilen-Funktion zugreifen möchten, ist es notwendig, dass Sie einmal aktiv auf den Button des jeweiligen Netzwerks klicken. Auf diese Weise wird der Button aktiviert und stellt den direkten Kontakt zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk her.
Bei der Nutzung der Angebote dieser Social Media Netzwerke ergeben sich plattform-spezifische Besonderheiten.

9.2 Datenschutzerklärung für Google+

Unsere Webseite verwendet Social-Media-Funktionen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Google-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Google übertragen. Besitzen Sie einen Google-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Google-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Google aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „+1“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Google weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

9.3 Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Webseite verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy

9.4 Datenschutzerklärung für Twitter

Unsere Webseite verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Twitter-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy

9.5 XING

Den Aufruf von XING, XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, erkennen Sie an dem Zeichen „x“ oder „xing“ auf grünem Hintergrund. Wenn Sie unsere „XING“-Schaltfläche im Rahmen der 2-Klick-Lösung aktivieren, wird eine Verbindung mit dem XING-Server hergestellt und dabei das XING-Share-Button-Funktionen Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) auf der jeweiligen Internetseite nachgeladen, XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: : https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

9.6 LinkedIn

Den Aufruf von LinkedIn, angeboten durch LinkedIn, Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, erkennen Sie an dem Zeichen „in“ auf blauem Hintergrund. Wenn Sie unsere „in“-Schaltfläche im Rahmen der 2-Klick-Lösung aktivieren, wird eine Verbindung mit dem LinkedIn-Server hergestellt und dabei das LinkedIn-Plugin auf der jeweiligen Internetseite nachgeladen. Der Inhalt der „in“-Schaltfläche wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse auf diesem Wege an LinkedIn in den USA übermittelt wird. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active ). Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte LinkedIns Datenschutzhinweisen (http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy ) zu der „in“-Schaltfläche. Wenn Sie LinkedIn-Mitglied sind und nicht möchten, dass LinkedIn bei aktivierter „in“-Schaltfläche über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen. Sie können der Verarbeitung durch LinkedIn unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out widersprechen.

9.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Wir haben auf dieser Webseite Komponenten von YouTube integriert.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen (z. B. Newsletter Anmeldung). Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Stand: 23. Mai 2018

Diese Datenschutzerklärung wurde unter anderem mithilfe der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter tätig ist, in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Computer wiederverwertet und der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt.