#16 Predictive Modelling

Mit Predictive Modelling Entscheidungsgrundlagen verbessern

Herausforderung: Königsdisziplin in der Welt des Data-Driven Marketings ist das Predictive Modelling. Mit statistischen Algorithmen werden Modelle geschaffen, um Entscheidungsprozesse in vielen Bereichen zu stützen. Für uns bedeutet das, dass wir auf Basis der Marketingdaten Vorhersagen über zukünftiges Kaufverhalten treffen können.

So funktioniert‘s: Wollen Sie Abwanderer identifizieren oder Kaufwahrscheinlichkeiten für ein neues Produkt ermitteln? Dies gelingt am besten, wenn Sie unterschiedliche Modelle berechnen lassen und miteinander vergleichen, z. B. logistische Regressionen, multivariater Entscheidungsbaum, univariates Profiling. Dazu identifizieren Sie die zu modellierenden Datensätze und die relevanten Variablen.

Ermitteln Sie in einem Modellreport (z. B. Gains Chart) das am besten geeignete Modell. Das Diagramm zeigt den Informationsnutzen der eingesetzten Methoden. Je höher der Nutzen, desto besser das Modell. Dadurch lässt sich die Vorhersagekraft verbessern.

Falls dieser Use Case von besonderem Interesse für Sie ist und Sie die Apteco Marketing Suite in Action erleben möchten, buchen Sie gerne einen unverbindlichen Demo-Termin oder schauen Sie sich unsere Produktvideos an.

Tipp: Mittels geschätzter Responseraten und Marketingbudgets lässt sich die richtige Einsatzmenge finden, um den Gewinn zu maximieren.