ZWEITPLATZIERTER

beim Best use of FastStats Award 2009

Nutzung von FastStats, um Daten für Kunden- und Interessentenkampagnen zu begutachten, zu analysieren und zu segmentieren

Über Kia

In den letzten Jahren wurde Kia zu einem globalen Player in der Automobil-Industrie, mit stetig wachsender Anzahl an Automodellen, die durch 179 Distributoren und über 3000 ausländische Händler in 155 Ländern weltweit vertrieben werden. Die im Mehrheitsbesitz befindliche Tochter, Kia Motors UK, arbeitet derzeit mit einem Netzwerk von mehr als 140 Händlern und plant dieses auszubauen, um den Vertrieb weiter voranzutreiben.

Die Herausforderung 

Wie alle Hersteller und Händler in der Automobil-Industrie, ist Kia bemüht die Vertriebsaktivitäten für Neuverkäufe, Wiederverkäufe, Services und Finanzierungen aufeinander abzustimmen, um den Verkauf zu steigern und Kosten zu senken. Passend dazu, ist die Fähigkeit, Marketingaktivitäten über alle Kanäle zu tracken - sei es online, Direktmarketing oder über die Händler selbst – und das Wissen darüber, wie, wann und warum Kunden umworben werden wollen, essentiell.

Hintergrund 

Im Januar 2008 kam Kia’s FastStats Lösung, als von Occam gehostete Datenbank, zum Einsatz. Derzeit bietet die Lösung eine Umgebung, in der Daten von Kia selbst und von Händlern zusammenfließen und zu einer SQL Datenbank konsolidiert werden. Anschließend landen die resultierenden Daten in der FastStats Datenbank.

Kia-Anwender haben über einen Remote-Zugang von FastStats Discoverer Zugriff auf die Datenbank. Über diese Applikation werden die Daten begutachtet, analysiert und segmentiert, um diese für Kunden- und Interessentenkampagnen zu verwenden. Um Kia’s Reporting-Anforderungen gerecht zu werden, kommt außerdem FastStats Excelsior zum Einsatz.

Kia Motors konnte seine Effizienz in mehreren Sektoren steigern. Dies führte zu geringeren Produktionskosten und gestiegenem Vertrieb.

Ziele 

Das initiale Projekt war eine Migration von einer bestehenden SQL Datenbank ohne angeknüpftes Tool. FastStats passte am besten zu Kia’s Anforderungen und wurde aus diesem Grund als Lösung ausgewählt. Die Anforderungen waren:

  • Der Wunsch nach nur einem Speicherort für saubere, deduplizierte und qualitativ hochwertige Kundeninformationen. Damit einher ging die Idee von eindeutigen Kundenprofilen (Kunden erscheinen nur einmal in der Datenbank) und der Entwicklung einer einzigen Version des Speicherortes mit korrekten und aktuellen Daten.
  • Zugang zu einer Reihe von Informationen, die mit diesen Kundeninformationen zusammenhängen, wie: die komplette Outbound Marketing Historie, Kia-Besitzerdetails, Garantie-Ansprüche und Anfragen zu Broschüren.
  • Die Entwicklung von Durchnittswerten, mit denen die Anwender in der Lage sind, die Daten zu analysieren, Auszählungen zu machen und die Ergebnisse zur Segmentierung zu nutzen, um Kampagnen zu planen und durchzuführen.

Lösung

Um diese Ziele zu erreichen, lieferte Occam eine FastStats-Lösung, die von einer SQL-Datenbank unterstützt wurde. Mit FastStats Discoverer konnte die lang ersehnte Single Customer View (SCV) zur Verfügung gestellt werden, welche die Kernquelle für saubere, deduplizierte Kundeninformation ist. Die SCV beinhaltet sowohl Informationen zur Person, zum Fahrzeug, Adressdaten, als auch die volle Kontakthistorie. Anwender können Auszählungen machen, die Daten segmentieren und Kundendaten extrahieren – all das von einem zentralen Punkt aus. Kampagneninformationen können direkt upgedated werden und Responses werden von Kias diversen Agenturen zur Verfügung gestellt und hochgeladen. Die Bereitstellung von FastStats als hochperformantes, nutzerfreundliches Daten-Tool ist die Schlüsselkomponente der Occam Lösung. Es ermöglicht den Benutzern die einfache Navigation durch die Systeme und erleichtert das Kampagnenmanagement.

Nutzung von FastStats Excelsior

Der Einsatz von Excelsior als bevorzugtes Reporting-Tool erlaubt es Kia, Top Level Informationen aus der Datenbank innerhalb des Unternehmens zu teilen. Die anfängliche Nutzung bestand darin, einfache Kreuztabellen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Statistiken aus den verschiedensten Bereichen wie Broschüren-Anfragen, YTD-Vertrieb und Kundenprofile durch die Nutzung von Acorn zu verwenden. Dies wurde nun erweitert zu einem Dashboard-Ansatz, wodurch die Informationen grafisch dargestellt werden können. Das ist aber erst der Anfang von Kias Plan, die Kapazitäten von Excelsior voll und ganz auszuschöpfen. 

Das Dashboard sieht wie folgt aus:

Kia Dashboard

Ergebnisse

Seit der Implementierung der FastStats Lösung, hat Kia es geschafft, die Marketing-Aktivitäten zu steigern, Kosten durch effektive Segmentierung und Targeting zu senken und den Verkauf über die Händler durch schärfere Handelskonditionen zu erhöhen.

John Bache, Customer Database Manager bei Kia kommentiert: „Die Implementierung von FastStats durch Occam hat unsere Marketing-Aktivitäten erhöht und sehr stark dazu beigetragen, unseren Händler-Vertrieb zu erhöhen. Dieser stieg bis jetzt auf 4% für dieses Jahr. Betrachtet man die Wirtschaftskonditionen, ist das sehr positiv.“

Case Study als pdf downloaden