#14 Segmentwanderungen beobachten

Beobachten Sie die Segmentwanderungen Ihrer Kunden

Herausforderung: Kunden ändern ihr Kaufverhalten mit der Zeit. Ein Stammkunde bleibt nicht unbedingt ein Stammkunde. Heutzutage spricht man davon, dass Kunden durch Segmente wandern. Wie kann man solche Veränderungen über längere Zeit leicht beobachten?

So funktioniert‘s: Betrachten wir einen absoluten Zeitbezug, zum Beispiel die letzten vier Jahre. Pro Zeitperiode (Monat) berechnen wir die Anzahl an Personen pro Segment. In unserem Beispiel sind das:

High Freq. & High Value, High Freq. & Low Value,

Low Freq. & High Value und Low Freq. & Low Value.

Die unterschiedliche Entwicklung der Kurven kann durch unternehmenseigene Aktivitäten (z. B. Produkt-Launch, Rabattangebote), durch Veränderungen der Marktbedingungen (z. B. Marktwachstum, Konkurrenz) oder sonstige Faktoren (z. B. saisonales Kaufverhalten) hervorgerufen werden.

So kann man Risiken (wie Wanderungen aus dem HFHV Segment) vorzeitig erkennen oder Chancen aufgreifen.

Falls dieser Use Case von besonderem Interesse für Sie ist und Sie die Apteco Marketing Suite in Action erleben möchten, buchen Sie gerne einen unverbindlichen Demo-Termin oder schauen Sie sich unsere Produktvideos an.

Tipp: Segmentwanderungen zwischen zwei Zeitpunkten können in einem Cube weiter analysiert werden, um Ursachen zu identifizieren.