Deutsch
Tip Text: 
Stellen Sie sicher, dass Sie über Zeit nicht immer die gleichen Personen als Kontrollgruppe selektieren, sondern stellen Sie diese zufällig zusammen.
Stand first: 

Herausforderung: Kampagnen-Ergebnisse können täuschen, wenn keine Vergleichszahlen vorliegen. Erst der Einsatz von Kontrollgruppen ermöglicht den direkten Vergleich zwischen Kampagnen-Empfängern und Nicht-Empfängern. Doch wie werden Kontrollgruppen eingesetzt?

Body: 

So funktioniert‘s: Aus Ihrer Zielgruppe heraus, die ein bestimmtes Mailing erhalten soll, definieren sie eine Stichprobe. Diese sollte nicht zu klein sein, da sie sonst das Ergebnis verfälschen könnte. Mindestens 5 %, aber besser 20 % von dem Bestand sollten genommen werden.

Diese Personen werden dann von der Kampagne ausgeschlossen, deren Conversions jedoch mitgemessen.

Definieren Sie auch Kontrollgruppen bei individuellen Nachrichten. Vergleichen Sie so die Wirkung der einzelnen Inhalte. Der Vergleich der Kampagne mit einer Kontrollgruppe ist eine wichtige Kennzahl für den Erfolg einer Kampagne.

Image: 
Order: 
390