Deutsch
Tip Text: 
Nutzen Sie dynamische Berechnungen, um Veränderungen abzubilden.
Stand first: 

Herausforderung: Verschiedene Faktoren beeinfl ussen die Wahl des richtigen Kanals, um seine Kunden zu erreichen: Kundenpräferenzen, Kundenverhalten (Response), Kosten (Budget) oder Marketingeinwilligung (Datenschutz). Wie fi nden Sie, als Marketer, den richtigen Kommunikationskanal?

Body: 

So funktioniert‘s: Zunächst sollten Sie bestehende Daten analysieren, um herauszufinden, welche Kunden welchen Kanal für die Kommunikation am liebsten nutzen. Dazu lassen sich Angaben aus Umfragen sowie die Messung der tatsächlichen Response heranziehen.

Im zweiten Schritt müssen weitere Faktoren wie das Marketingbudget oder rechtliche Voraussetzungen geprüft werden. In einem Venn-Diagramm lassen sich diese Datenmengen schnell visualisieren und die Schnittmengen ermitteln.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann die Effizienz eines Kanals für eine dedizierte Maßnahme geprüft werden.

Image: 
Order: 
210