Highlights der FastStats User Group Conference 2014

270 Teilnehmer bei 8. FastStats User Group Conference in London

Ab 8.30 Uhr am Freitag den 7. November strömten die Besucher der achten FastStats User Group Conference mit den Gondeln der Emirates Air Line von Greenwich über die Themse nach Docklands.

Pünktlich eröffnet James Alty, Managing Director von Apteco, die diesjährige Konferenz, im prall gefüllten Auditorium des Zukunftsbaus „The Crystal“. Er gab seinen Zuhörern einen kurzen Überblick über die vergangenen sieben FastStats User Group Conferences sowie einen Rück- und Ausblick auf das laufende Jahr.

We just made FastStats faster!

Das Apteco-Team konnte die Besucher mit folgenden Highlights der letzten 12 Monate begeistern:

  • Daten laden jetzt bis 30% schneller als zuvor
  • 1.000.000.000 Datensätze werden in die Cloud für weniger als $10 geladen
  • FastStats® Analysen und Berechnungen werden jetzt bis zu 25 Mal schneller; das heißt eine komplexe Berechnung, die vorher eine Minute gedauert hat, benötigt jetzt keine drei Sekunden mehr
  • „FastStats® is playing LIVE”: FastStats PeopleStageTM verarbeitet jetzt Daten nahezu in Echtzeit
  • Der Multikanal-Ansatz wird mit der Facebook Integration komplettiert

Die Case Study von Marks & Spencer, einem der größten Retailer Englands, lieferte eindrucksvolle Ergebnisse. Dank FastStats® wurden neue Insights aus mehreren Milliarden Datensätzen gewonnen, komplexe PeopleStage Kampagnen mit mehreren Hundert E-Mail-Content-Varianten aufgesetzt, automatisiert und in kurzer Zeit nachweisbare Response-Erfolge erzielt (19,5% Engagement-Steigerung). Diese FastStats® Enterprise-Lösung unterstützt 27 verschiedene Kanäle.

Für das große Interesse an dem dichten Vortragsprogramm sprechen die insgesamt 270 Besucher der Konferenz. Eine gute Gelegenheit diese zu Marketingthemen zu befragen. Durch Knopfdruck konnte jeder Teilnehmer auf insgesamt 15 Fragen antworten. Die Ergebnisse werden separat veröffentlicht. Die 15te und somit letzte Frage war für James besonders relevant: „And finally… should James keep his beard?“ 73% des Publikums möchte James auch zukünftig mit Bart sehen!


Chris Roe spricht über Segmentation
Ein weiteres Highlight war definitiv die Keynote von Dave Coplin von Microsoft UK über „The Rise of the Humans“ oder auch kurz gesagt, wie der Mensch die Flut an Daten und digitalen Informationen überlistet. Coplin brachte es auf den Punkt: die Zukunft liegt nicht in Daten oder Zahlen an sich, sondern in der intelligenten Nutzung für Vorhersagen. Während die Maschinen immer schnellere Mustererkennung lernen und liefern müssen, obliegt es dem Mensch den Kontext vorzugeben.


Florian von Bracht zeigt iBeacons
Schließlich ging es nach dem Mittagessen mit sechs verschiedenen Focus Group Sessions weiter. Das deutsche Apteco-Team präsentierte, wie iBeacons und WiFi-Sensors in Zusammenhang mit FastStats® genutzt werden können. Der Höhepunkt dieses Vortrages war der Liveversand einer Push-Mitteilung auf ein Smartphone ‒ gesteuert von FastStats PeopleStage. Besonders gelobt wurde eine andere Session über das neue Segmentation-Werkzeug, das Auswertungen von Segment-Bewegungen über Zeiträume ermöglicht.

And the Award goes to…

Am Ende der Konferenz war es dann endlich soweit. Die fünf Finalisten des „Best Use of FastStatsAward 2014“, darunter Travian Games mit b.telligent aus Deutschland, durften nach langem Warten und Zittern endlich erfahren, wer den Award bekommt. Spannender konnte es nicht sein: zunächst ein Unentschieden zwischen Travian Games und P&O Ferries, das dann durch die Jury zu Gunsten von P&O Ferries entschieden wurde. Das deutsche Apteco-Team freute sich zurecht mit Travian Games und b.telligent über den hervorragenden zweiten Platz und das beim allerersten Anlauf. Nach der Preisverleihung konnten alle entspannt den Tag ausklingen lassen und hoffentlich inspiriert die Heimreise antreten.     

           James gratuliert Dr. W. Leußer und N. Rees
James gratuliert Dr. W. Leußer (b.telligent) und N. Rees (Travian Games)

 

Die Fallstudien der 5 Finalisten werden in Kürze auf unsere Website veröffentlicht. Hier vorab ein paar Auszüge:

1. Platz: P&O Ferries und R-cubed (Reise-Branche)
P&O’s PeopleStage implementation is now delivery 1000’s of different message variations in 6 countries and 2 currencies daily. The results have been absolutely staggering; within just 3 months P&O have seen the activity delivering incremental ROIs of over 500

2. Platz: Travian Games und b.telligent (Gaming)
To measure the effect on the behavior of our new players, we used control groups, so 50% of the new players were excluded from the communication. 2 months after we started the campaign, we compared these two distinct groups:

  • Players receiving the welcome emails are actively playing on 10% more days.
  • Rate of players that only play on the first day has declined by 2.4%.
  • Players within the campaign generated more than 30% more revenue.

3. Platz: Haymarket Media Group und Alchemetrics (Verlags-Branche)
Haymarket tested this new approach against a traditional solus email for the 2014 Father’s Day campaign. The new portfolio email generated 65% more subscription orders and 46% more revenue than the traditional solus email.

RAC und Occam DM (Automobil-Club)
This resulted in ‘777 bits of logic’, or treatments, within the Next Best Action engine, which can be processed to serve any of 66 tailored messages to customers and prospects through the contact centre.

Through using this system, it is predicted that based on 6,000 calls per week, £624,000 worth of incremental revenue will be generated per year.

The Children’s Society und Adroit Data & Insight (Spenden-Branche)
This reduced the end-to-end selections process by over 50%, down from 5 weeks to comfortably under 2 weeks, thus achieving significant efficiencies.