Ein Tag mit Apteco im British Museum

Ein Rückblick auf die bislang größte FastStats User Group Conference

Am Mittwoch den 11.11. öffnete die mittlerweile neunte und bislang größte FastStats User Group Conference ihre Pforten. Apteco begrüßte mehr als 300 Gäste in den beeindruckenden Räumlichkeiten des British Museum in London. Schon alleine die Location war definitiv einen Besuch wert, aber auch die Programmpunkte des Apteco-Events konnten sich sehen lassen. Wir blicken auf eine spannende, hochkarätige und kommunikative neunte FastStats User Group Conference zurück und freuen uns schon jetzt auf das zehnte Jubiläum in 2016.

FUG 2015

Erfolgreich mit FastStats – Jederzeit, überall und über alle Kanäle

James Alty eröffnete das jährliche Treffen der Apteco-Community pünktlich um 09:30 Uhr mit einer feierlichen Begrüßung. Auch die zahlreich erschienenen deutschenBesucher FUG 2015 Partner und Kunden kamen auf dem englischsprachigen Event keineswegs zu kurz. Aptecos Managing Director, James Alty ließ es sich nicht nehmen diese in ihrer Muttersprache willkommen zu heißen. Überrascht wurden dann alle Gäste gleich zu Beginn von Dr. D’Angour (Oxford University) mit interessanten Fakten zum British Museum und einer musikalischen Eröffnung auf dem Cello. 

Das offizielle Programm startete mit einem Rückblick auf das vergangene Apteco-Jahr sowie einem Ausblick in die Zukunft. Der neue digitale Kanal „Push Notifications“ für FastStats Peoplestage, mit dem Anwender direkt Nachrichten an die mobilen Endgeräte ihrer Kunden versenden können, begeisterte die Teilnehmer ebenso wie das Zukunftsprojekt „FastStats Anywhere“. Hierbei handelt es sich um eine kostengünstigere, einfachere, geräteunabhängige Lösung, die Datenanalyse und Kampagnenmanagement in einer Oberfläche integriert.

Die spannende Case Study von Parkinson’s UK, einer Spendenorganisation für Parkinson-Erkrankte, zeigte, wie auch ambitionierte Ziele, wie die Verdopplung des jährlichen Unternehmensumsatzes, mit der Unterstützung von FastStats erreicht werden können.

Breakout Session

Wie im Vorjahr nahmen die Gäste an einer Live-Umfrage zu relevanten Marketingthemen teil. Die Ergebnisse und die Veränderungen zum letzten Jahr werden separat im neuen Apteco-Trendreport 2015/2016 veröffentlicht. 

Kurz vor der Mittagspause, die inklusive Flying Buffet ganz im Zeichen von Networking stand,  brachte die Keynote „Bad Science“ von Dr. Ben Goldacre die Teilnehmer mit nicht ganz stichfesten Datenauswertungen und Statistiken, die uns täglich ganz unbewusst in Magazinen und Fernsehen begegnen, zum Lachen.

Mit „PeopleStage All-in-one“, eine der vier Breakout-Sessions am Nachmittag, überzeugten Martin Clark und Florian von Bracht aus dem deutschen Apteco-Team das Publikum mit Ihrer Live-Demo. Sie zeigten eine mehrstufige Multichannel-Kampagne in FastStats PeopleStage mit individualisierten Inhalten: Angefangen bei einer Facebook-Ad, über on- und offline Mailings bis hin zu iBeacon-getriggertem Mobile Push. Das alles live in der Cloud und in nur 20 Minuten.

Noch erfolgreicher mit FastStats – der Best Use of FastStats Award

Wie jedes Jahr, haben sich auch 2015 zahlreiche Kunden für den beliebten Apteco-Award beworben. Die Finalisten zeigten in Kurzpräsentationen ihrer Projekte, was sie bisher mit FastStats erreichen konnten. Alle Teilnehmer stimmten am Ende für ihren persönlichen Favoriten ab.

Award

And the Award goes to:

1. Platz: Prezzo gemeinsam mit Planning-inc

Herzlichen Glückwunsch an die britische Restaurantkette mit 240 Lokalen für die erfolgreiche Anwendung der FastStats Software. Prezzo nutzt das Potenzial von FastStats und hat eine mächtige Customer Experience Plattform geschaffen, die einen echten Mehrwert in diesem hoch kompetitiven Markt darstellt. 

2. Platz: ProTyre gemeinsam mit Purple Agency

Auch der zweitplatzierte, der zweitgrößte Reifenlieferant Englands, schafft mit FastStats postive und personalisierte Kundenerlebnisse, indem nicht nur Kundendaten, sondern auch Daten zu ihrem Fahrzeug und ihrem Fahrverhalten analysiert und in Marketing-Aktionen einbezogen werden.

3. Platz: RSPB gemeinsam mit CACI Ltd

Die Apteco-Community hat Englands größte Naturschutz-Organisation mit ihrer „Bob Campaign“ auf den dritten Platz gewählt. Die mit FastStats geplante und durchgeführte Kampagne war darauf ausgelegt, RSPB als Marke für Naturschutz zu positionieren und Politiker darauf aufmerksam zu machen, Naturschutz-Themen ernster zu nehmen. 

Die Ergebnisse dieser Kampagne, aber auch die Fallstudien der anderen Finalisten werden in Kürze auf der Apteco-Website veröffentlicht. Vorbeischauen lohnt sich also.

Weitere Bilder und Besuchermeinungen finden Sie auch auf Twitter